Tittling Aktuell

  1. Pressemitteilung Landkreis Passau

    Corona-Schutzimpfung ohne Termin

    Impfbus-Tour 5 startet am 05.01.2022

     

    Die Impfbustour wird ab 5. Januar 2022 in fünfter Auflage fortgesetzt. Der Fahrplan steht nun fest. Nachfolgend der Termin in Tittling und das Programm für den ganzen Landkreis:

    pdf Impfbus in Tittling

    pdf Impfbus Farplan

  2. Pressemitteilung der Verwaltungsgemeinschaft Tittling

    Schließung des Rathauses Tittling und der Außenstelle Rappenhof

     

     

    Im Zuge der Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus (Covid 19) teilt die Verwal-tungsgemeinschaft Tittling mit, dass das Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Tittling, Marktplatz 10, 94104 Tittling, und die VG-Außenstelle in Rappenhof, Ilztalstr. 20,

    ab Freitag, 12.11.2021 bis auf Weiteres komplett für den Besucherverkehr geschlossen wird.

    Bürgerinnen und Bürger, die ein dringendes, unaufschiebbares Amtsgeschäft zu erledigen haben, können nur nach vorheriger Terminvereinbarung im Rathaus unter Einhaltung der 3-G-Regel vorsprechen. Wir weisen darauf hin, dass der Begriff "dringend" sehr eng ausgelegt wird.
    Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger, ihre Anlieger entweder telefonisch oder per E-Mail vorzubringen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind über vorgenannte Kommunikationswege ganz normal zu den üblichen Öffnungszeiten der Verwaltungsgemeinschaft Tittling zu erreichen.
    Auch das Bürgerserviceportal der Verwaltungsgemeinschaft Tittling sollte für diverse Amtsgeschäfte genutzt werden.

    Nachrichtlich weisen wir darauf hin, dass sämtliche öffentliche Einrichtungen des Marktes Tittling (wie Dreiburgenhalle, Lehrschwimmhalle, Vereinsheim) bzw. der Gemeinde Witzmannsberg (Schulturnhalle etc.) ab 09.12.2021 nur unter der 2Gplus-Regel (geimpft oder genesen mit Testzertifikat) und den aktuell gültigen Corona-Auflagen genutzt werden dürfen.

  3. Mitfahrbankerl 

    Am 7. Oktober 2021 geht's los! Unsere "Mitfahrbankerl" stehen für Sie bereit…
    dann heißt es im Passauer Oberland: "Platz nehmen, einsteigen & mitfahren"

  4. Pressemitteilung Landkreis Passau

    Nachfrage weiterhin groß: "Spritztour" des Impfbusses geht weiter

    Dritte Runde der Impfbustour ab 6. Oktober – Im Schnitt fast 90 Impfungen pro Tag

     

     

    Lkr. Passau. Seit Juli ist der Impfbus im gesamten Passauer Land unterwegs. Jeden Tag macht der Bus in einer Gemeinde Halt – quer über den Landkreis verteilt. Das Team des Impfbusses freut sich in der zweiten Tour über eine noch größere Nachfrage als in der ersten Runde. Der Landkreis Passau hat sich deshalb dazu entschieden, das Angebot fortzusetzen.

  5. Impfbustour geht in die zweite Runde – Bisher fast 2.000 Impfungen verabreicht

    Mehr als 30 Standorte im ganzen Landkreis werden jetzt zur Zweitimpfung angefahren
    – Weiterhin auch Erstimpfungen möglich

     

    Lkr. Passau. Vor gut einem Monat hat der Landkreis Passau seinen Impfbus auf Tour quer durch das Passauer Land geschickt, um das flächendeckende Impfangebot noch offener und näher zu gestalten. Mittlerweile hat der Impfbus in einer ersten Tour fast alle der mehr als 30 Stationen einmal angefahren. Dabei wurden fast 2.000 Impfungen verabreicht. Ab nächster Woche geht die Impfbustour in die zweite Runde und kommt pünktlich zur Zweitimpfung genau nach sechs Wochen wieder an die Standorte der ersten Tour.

    Im Durchschnitt wurden bei der Sonderaktion mit dem Impfbus rund 65 Impfungen pro Tag durchgeführt, an einigen Tagen waren es sogar mehr als 120. Für Landrat Raimund Kneidinger ist das ein großartiger Erfolg und ein wichtiger Beitrag zum Impffortschritt im Landkreis Passau. „Die Impfbustour hat uns einmal mehr gezeigt, dass wir mit niederschwelligen und wohnortnahen Impfangeboten noch viele Menschen zur Impfung animieren können“, so Kneidinger. Gleichzeitig zahlt aus Sicht des Landrats gerade jetzt das von Anfang an flächendeckend und gemeinsam gestaltete Impfangebot im Landkreis von Impfzentrum, Impfbus und Hausärzten aus, um möglichst viele Menschen erreichen zu können.

    In der zweiten Runde der Impfbustour stehen vor allem Zweitimpfungen an, aber auch Erstimpfungen sind an allen Standorten jederzeit möglich. Das kostenlose Impfangebot im Impfbus steht im Rahmen der Zulassungsvorgaben für alle Impfwilligen offen. Zum Einsatz kommen im Impfbus die Impfstoffe der Hersteller BionTech/Pfizer und Johnson&Johnson. Daneben ist nach wie vor auch eine Impfung im Impfzentrum oder beim Hausarzt möglich. Mitgebracht werden sollte ein Ausweisdokument und der Impfpass (soweit vorhanden).

    Der vollständige Fahrplan des Impfbusses ( https://www.landkreis-passau.de/media/9573/fahrplan_tour2.pdf ) steht neben weiteren Informationen rund um das Thema Corona-Schutzimpfung unter www.landkreis-passau.de/impfzentrum zur Verfügung.