Weitere Beschränkung des Publikumsverkehrs im Rathaus Tittling

Die wichtigste Maßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus ist die Vermei-dung von Sozialkontakten. Bürgermeister und Gemeinschaftsvorsitzender Hel-mut Willmerdinger hat sich deshalb in Absprache mit seinem Stellvertreter und Bürgermeisterkollegen Josef Schuh dazu entschlossen, den allgemeinen Publi-kumsverkehr im Rathaus noch weiter einzuschränken. 

Dies dient in erster Linie dem Schutz aller Bürgerinnen und Bürger, um die Ver-breitung des Corona-Virus so gut wie möglich einzudämmen.

Die Bürger haben weiterhin die Möglichkeit, sich unter der Telefonnummer 08504/401-0 oder der E-Mail-Adresse info@vg-tittling.de mit ihren Anliegen an die Verwaltung zu wenden. Ist eine persönliche Vorsprache tatsächlich unver-zichtbar, kann auf diesem Weg auch kurzfristig eine Terminvereinbarung erfol-gen. Dies ist aber auf sehr dringende und unaufschiebbare Angelegenhei-ten beschränkt.

Ab Montag, 21.12.2020 ist eine persönliche Vorsprache ohne Termin nicht mehr möglich, da die Dienststellen nicht mehr zu allen Dienstzeiten voll besetzt sind.